Wie kann ich offline karten herunterladen

Google Maps ist einer der zuverlässigsten Navigationsdienste auf dem Markt, aber es ist nicht ohne seine Fehler. Wahrscheinlich ist eines der größten Probleme, dass es am besten mit einer soliden Datenverbindung funktioniert, etwas, das wir nicht immer haben können. Glücklicherweise ist es möglich, Google Maps offline zu verwenden, aber diese großartige Funktion wird nutzlos gemacht, ohne einige proaktive Maßnahmen. Mit der vorherigen Version von Google Maps können Sie nur heruntergeladene Regionen einer Karte anzeigen, was nützlich war, aber dennoch erforderlich war, um eine Verbindung zum Internet herzustellen, um eine Navigation zu starten oder nach einem bestimmten Standort zu suchen. Googles neuestes Update bietet eine viel bessere Offline-Erfahrung für Benutzer. Turn-by-Turn-Navigation, Standortsuche und Einrichtungsinformationen können ohne Datenverbindung aufgerufen werden. Es ist auch wichtig zu beachten, dass diese Offlinekarten nach etwa 15 Tagen ablaufen, es sei denn, Sie stellen eine Verbindung zu einer Datenverbindung her. Die Welt verändert sich ziemlich täglich. Karten sind dynamisch und müssen aktualisiert werden. Google möchte, dass Sie eine aktualisierte Version Ihrer Karten haben, auch wenn Sie offline sind, was der Grund für das Zeitlimit ist. Wo wären wir ohne Google Maps? Wenn Sie unterwegs sind und in einen Bereich ohne Internet laufen, könnte die Antwort sein: “Ich habe keine Ahnung.” Es sei denn, Sie schaffen es, eine Karte des Gebiets herunterzuladen, bevor Sie Ihre Internetverbindung verlieren. Es ist ein äußerst nützlicher Aspekt der beliebten GPS-App, vor allem für diejenigen, die mit dem Auto zu unbekannten oder neuen Orten reisen.

Sie verwenden Offlinekarten, können aber weiterhin andere Apps mit mobilen Daten verwenden. Dennoch gibt es einige Einschränkungen zu beachten. Sie können nicht zu Fuß, Transit oder Radfahren Richtungen, während offline; es sind nur Wegbeschreibungen verfügbar. Wenn Sie nicht fahren, kann die Offline-Verwendung von Google Maps immer noch hilfreich sein, um Orte in der Nähe anzuzeigen, wenn Sie ohne Signal stecken bleiben. Das Navigieren mit Google Maps über eine mobile Datenverbindung kann über einen kurzen Zeitraum eine hohe Nutzungsmenge bieten, insbesondere wenn Sie keinen eigenen WLAN-Hotspot haben. Glücklicherweise hat uns Google mit einer Funktion verbunden, die ganze Regionen von Maps über eine Wi-Fi-Verbindung herunterlädt, sodass Sie Ihre Reise abschließen können, ohne sich mit einem Mobilfunknetz verbinden zu müssen.